Allgemeine Geschäftsbedingungen – Anhängerfahrschule4you

 

Organisation Anhängerfahrschule4you

Anhängerfahrschule4you arbeitet mit lokalen Fahrlehrern zusammen, welche Partner von Anhängerfahrschule4you sind und auch eine eigene Fahrschule führen.

Ausbildungsverantwortung

Die Ausbildung wird von den lokalen Fahrlehrern durchgeführt, welchen den Schüler aufgrund ihrer Wohnsituation zugeteilt werden.

Ausbildungsvertrag

Der Vertrag zur Fahrausbildung kommt zwischen dem lokalen Fahrlehrer und dem Schüler zustande. Die auf der Anhängerfahrschule4you ausgeschriebenen Fahrschulpreise sind mit den lokalen Fahrlehrern abgestimmt. Unstimmigkeiten zum Ausbildungsvertrag zwischen Fahrschüler und dem Fahrlehrer sind nicht im Verantwortungsbereich von Anhängerfahrschule4you. Jedwelche Haftung hierfür wird abgelehnt.

Verwendung der Daten

Die Daten aus der Anmeldung werden vertraulich behandelt. Die Informationen werden nur für Angebote rund um den Fahrschulbereich genutzt (Nothelferkurse, Verkehrskundekurse, Grundkurse für Motorradfahren, Beratung und Abschluss von Versicherungen u.ä.) Diese Angebote können von Anhängerfahrschule4you oder externen Partnern abgewickelt werden.

Änderungen der AGB

Anhängerfahrschule4you behält sich das Recht vor, diese AGB für die Zukunft zu ändern oder zu ergänzen.